Sprache wechseln:

Aktuelles

Freie Suche in News:

Die Cloud-Plattform als Fließband für hochflexible Digitaldienstleistungen

Vorabinterview zum Onlineseminar "Basiswissen Cloud" mit Dr. Jörg Benze

03.12.2020 -  Die Cloud und das damit verbundenen Cloud Computing ist eine wichtige Voraussetzung für die digitale Transformation. Denn auf Daten und Apps in der Cloud kann von überall aus zugegriffen werden. Für neue, datengetriebene Geschäftsmodelle ist es unabdingbar, Daten von Sensoren und Geräten zu sammeln und auszuwerten. Und das funktioniert nur über die Cloud. Was aber genau steckt dahinter? Das ist das Thema unseres Online-Seminars "Basiswissen Cloud" (08.03.2021 - 12.03.2021). Es vermittelt grundlegende Kenntnisse zum Thema Cloud – in Theorie und Praxis. Seminarleiter Dr. Jörg Benze ist Principal Consultant bei der T-Systems Multimedia Solutions GmbH in Dresden. Im Interview mit unserer Weiterbildungs-Leiterin Andrea Schröder erklärt er, welche Vorzüge die Cloud-Technologie hat und wie es um ihre Akzeptanz im Bereich der Energiewirtschaft bestellt ist.

 

„FGH CompLEYE“ entlastet Netzbetreiber

FGH präsentiert Tool zur Konformitätsbewertung auf der Fachtagung Schutz- und Leittechnik

17.02.2020 - „FGH CompLEYE“ heißt das wachsame „Auge“ der FGH – ein neues Tool, das Netzbetreiber bei der (wiederkehrenden) Konformitätsbewertung dezentraler Erzeugungsanlagen unterstützt. Die Anzahl der Anlagen wächst und somit beeinflusst ihr Verhalten die Netz- und Systemsicherheit merklich. „FGH CompLEYE“ stellt sicher, dass die Überwachung der gesetzlichen Vorgaben über die gesamte Laufzeit von dezentralen Erzeugungsanlagen gegeben ist: Das Tool hilft Netzbetreibern, Fristen zu überwachen und automatisiert zudem die abzuarbeitenden Prozesse. Damit trägt es aktiv dazu bei, dass die Netz- und Systemsicherheit immer gewährleistet ist.

INTEGRAL-Software-Release: Optimierungsframework meistert neue Anforderungen

12.02.2020 - Die FGH hat die Leistungsfluss-Optimierung (LFO) in ihrem Netzberechnungsprogramm INTEGRAL neu implementiert. Kooperiert haben die Ingenieure dabei mit dem IAEW im Rahmen eines Forschungsprojektes. Daran beteiligt waren darüber hinaus die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber.

Agile Softwareentwicklung – Sprintwechsel bei INTEGRAL

31.09.2018 - Ende September 2018 wurde das Major-Release der neuesten Integralversion 7.12 ausgeliefert und damit der erste Sprintwechsel bei INTEGRAL abgeschlossen.

Themen: News, Software

Leuchtturmprojekt der deutschen Übertragungsnetzbetreiber

SOPTIM und FGH realisieren Redispatch-Ermittlungs-Server für die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz Transmission GmbH, Amprion GmbH, Transnet BW GmbH und Tennet TSO GmbH

Die SOPTIM AG wurde gemeinsam mit der FGH im Rahmen eines europaweiten Vergabeverfahrens mit der Realisierung des Redispatch-Ermittlungs-Servers (RES) beauftragt. Dieser wird künftig deutschlandweit Netzengpässe bestimmen und notwendige Anpassungen an Einspeisungen und Lasten optimal dimensionieren.

Antje Middelberg
Antje Middelberg
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 241 997857-267
Nachricht schreiben