Sprache wechseln:
Due Diligence

Due Diligence

Unsere Due Diligence deckt Risiken und Chancen Ihres Projektes auf 

Ein Erneuerbares-Energien-Projekt bringt nicht den gewünschten Ertrag oder ist weitaus teurer als erwartet – der Alptraum für jeden Hersteller, Projektierer oder Investor. Mit der FGH können Sie dem vorbeugen. Wir schätzen die technischen Risiken und Chancen Ihres Projektes mit Hilfe einer Due Diligence ein. Auch Finanzinstitute oder Versicherer, die in ein Projekt investieren, dieses erwerben oder gegen Risiken absichern wollen, verlangen diese Prüfung von unabhängigen Ingenieuren häufig zur eigenen Risikominimierung. 

Ist gesichert, dass die geplante Anlage an der richtigen Stelle gebaut wird? Sind einzelne Einheiten oder Komponenten für die Anlage geeignet und ausreichend? Erfüllt die Anlage die oftmals für die Auszahlung der Vergütung einzuhaltenden Netzanschlussrichtlinien? Diesen Fragen spürt die FGH nach. Im Rahmen einer technischen Bewertung kümmern wir uns um eine objektive und professionelle Bewertung der Elektroplanung und der elektrischen Eigenschaften auf Basis unseres mehr als 30-jährigen Sachverstandes im Bereich der erneuerbaren Energien.

Gemeinsam mit unserem Partner Ramboll bieten wir:

  • Netzanschlussbewertung
  • zugehörige Elektroplanung
  • vollständige Bewertung eines Projektes hinsichtlich EPC-Verträgen, Umweltschutzauflagen, Kauf- und Lieferverträgen, Windgutachten, rechtlicher Grundlagen u.Ä. an.

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an! Ihr Ansprechpartner:

M.Sc. Simon Ledwon
M.Sc. Simon Ledwon
Ansprechpartner elektrische Auslegungsplanung
Bereich
Hier steht die Kompetenzlinie
+49 241 997857-187
+49 151 2227 0486
simon.ledwon@fgh-ma.de