Sprache wechseln:
FGH e.V.

FGH e.V.

Die "Forschungsgemeinschaft für elektrische Anlagen und Stromwirtschaft" e.V. (FGH) wurde unter dem damaligen Namen "Studiengesellschaft für Hochspannungsanlagen" e.V. (SfH) bereits im Jahr 1921 gegründet. Seit 100 Jahren widmen wir uns nun schon der Forschung zu energietechnischen und -wirtschaftlichen Themen, die sich aus den jeweiligen aktuellen und drängenden Fragestellungen der Praxis ergeben.

Durch die Einbindung von Netzbetreibern und herstellender Industrie in die Projektplanung und -bearbeitung wird eine hohe Praxisrelevanz gewährleistet. Dabei stellen wir unsere Expertise und Dienstleistungen unseren Mitgliedern und Partnern exklusiv zur Verfügung mit dem Ziel, Kompetenz und praxisorientiertes Fachwissen gemeinsam zu entwickeln und vorzuhalten (siehe auch unsere Vereinssatzung).

Während thematisch zunächst die Sicherheit der neu entwickelten Übertragungsnetze im Fokus unserer Untersuchungen standen, widmen wir uns heute aktuellen technologischen Fragen vor den Hintergründen einer Stromwirtschaft der Energiewende, sowohl aus System- als auch aus Anlagensicht. 

Die Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen sowie anderen Forschungseinrichtungen gewährleistet eine umfassende Abdeckung des gesamten Arbeitsgebietes. Als Schnittstelle sorgen wir für einen schnellen Transfer der Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die Praxis. So haben wir einen maßgeblichen Anteil daran, dass die Sicherheit und Qualität der deutschen Übertragungs- und Verteilungsnetze weltweit führend ist. Mit unseren Leistungen unterstützen wir die Verteidigung dieser Position im liberalisierten Markt. Unsere Kompetenz und unsere Erfahrung stellen wir auch Ihnen gerne zur Verfügung.