Sprache wechseln:

Aktuelles

Freie Suche in News:

Den dringlichen Umbau des Energiesystems versiert begleiten

FGH zeigt auf der „EM Power“ in München, mit welchen Mitteln sie gemeinsam mit Kunden und Partnern dem Klimawandel entgegentritt

19.05.2022 - Nach zwei Jahren des mehrheitlich digitalen Miteinanders konnte die FGH sich wieder intensiv persönlich mit ihren Partnern und Kunden austauschen: Auf der internationalen Fachmesse für Energiemanagement und vernetzte Energielösungen kam das neunköpfige Team mit 80 Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch. Vom 11. bis 13. Mai war die "EM Power" ein Teil der Innovationsplattform "The smarter E Europe", die vier Fachmessen in München vereint.

Vom Mädchengymnasium in eine Männerdomäne

Weltfrauentag: Andrea Schröder als eine der ersten FGH-Ingenieurinnen im Interview

08.03.2022 - Am 15.02.1990 hieß die FGH ihre erste Ingenieurin willkommen. Heute bereichern zwölf Ingenieurinnen das über hundertköpfige Team der FGH. Anlässlich des Weltfrauentages interviewt unser Social Media Team in dieser Woche verschiedene Kolleginnen. Den Anfang macht unsere dienstälteste Ingenieurin Andrea Schröder aus Mannheim, die die FGH Akademie leitet und zu den ersten Ingenieurinnen der FGH gehört. Ihre Weiterbildungsveranstaltungen richten sich insbesondere an Netzplaner, Netzbetreiber, Projektentwickler und Anlagenbetreiber sowie Hersteller von energietechnischen Anlagen und Komponenten.

Wie es sich für Andrea Schröder anfühlte, nach dem Abitur an einem Mädchengymnasium erstmals in eine männerdominierte Arbeitswelt zu schnuppern, wie ihre Karriere nach einem Vorpraktikum bei ABB weiterging und was die Arbeit bei der FGH für Ingenieurinnen und Ingenieure so spannend macht? Lesen Sie sehr gerne selbst.

Themen: News, Sonstiges

Interview zum FGH Seminar „FNN Störungs- und Verfügbarkeitsstatistik - Erfassung und Auswertung“

11.01.2022 - Zum anstehenden FGH Seminar hat Andrea Schröder, Leiterin der Akademie, den Seminarleiter Herrn Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hendrik Vennegeerts interviewt. Hendrik Vennegeerts ist Inhaber des Lehrstuhls für elektrische Energiesysteme an der Universität Duisburg-Essen und ehemaliges Mitglied der FNN-Projektgruppe „PG Störungsstatistik".

Die FGH blickt an ihrem Gründungsort auf 100 Jahre Unternehmensgeschichte

11.2021 - Mit einem Fest im thüringischen Jena hat die FGH ihr Jubiläumsjahr abgerundet. Im Spiegelsaal des Hotels "Schwarzer Bär" versammelten sich Mitte November zahlreiche Gäste unter strikter Einhaltung der 2G+-Regeln, darunter u.a. der Verwaltungsrat, das Präsidium, Mitglieder, ehemalige und heutige FGH-Führungskräfte sowie Mitarbeitervertreter der FGH. Am 11. Juni 1921 wurde an diesem Ort die Vorgängerorganisation der FGH, die SfH als Studiengesellschaft für Hochspannungsanlagen e.V. gegründet.

Themen: News

Vorab-Interview zum FGH Seminar „Isolationskoordination - Überspannungen, Überspannungsschutz und Isolationsbemessung in Drehstromnetzen“

29.11.2021 - Zum anstehenden FGH Seminar hat Andrea Schröder, Leiterin der Akademie, den Seminarleiter Herrn Christoph Kahlen interviewt and gefragt, wie sich das Seminar seit seinen Anfängen weiterentwickelt hat und mit welchen neuen Vorträgen die Seminarteilnehmer rechnen dürfen.

Die FGH empfiehlt drei interessante Kolloquien der Forschungsgesellschaft Energie

28.10.2021 - Im Programm der Forschungsgesellschaft Energie (FGE)-Kolloquien für das Wintersemester 2021/22 erwarten das Publikum drei spannende Online-Veranstaltungen rund um das Thema Energietechnik und -wirtschaft.

Themen: News

FGH stellt die ersten Zertifikate nach der Norma Técnica de Supervisión aus

Zehn Windkraftanlagen des Typs N149 können in Nordspanien für die Nordex Group ans Netz gehen

30.09.2021 - Die ersten Zertifikate nach der spanischen Ausgestaltung des Network Code Requirements for Generators (RfG) hat die FGH Zertifizierungsstelle für die Nordex Group ausgestellt. Der Windkraftanlagenhersteller hatte das Unternehmen mit der Zertifizierung seiner Anlage N149 sowie des Windparkreglers Nordex CWE im nordspanischen Windpark „Celada Fusión“ betraut. Der Windkraftanlage sowie dem Windparkregler bestätigte die FGH Zertifizierungsstelle gemäß der Norma Técnica de Supervisión 2.1 (NTS) nun, dass sie die Netzanschlussbedingungen erfüllen. Seit Juli 2021 ist die NTS 2.1 in Kraft.

Themen: News, Zertifizierung

Ohne Unfall im Außeneinsatz

ComplyWorks zertifiziert die Arbeitssicherheit der FGH

26.08.2021 –  Der unabhängige und international renommierte Dienstleister ComplyWorks hat offiziell bestätigt: Die FGH legt hohen Wert darauf, dass ihre Mitarbeiter*innen bei ihren Außeneinsätzen an elektrischen Anlagen sicher sind.

Themen: News, Zertifizierung

Onlineseminar beleuchtet ein durch Wasserstoff ergänztes Energiesystem

Bereits auf der diesjährigen FGH-Fachtagung haben wir uns dem Thema Wasserstoff mit einer Podiumsdiskussion zur Frage "Wasserstoff, der Schlüssel für eine intelligente Vernetzung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr?" gewidmet. Nun haben wir ein eigenes Seminar zu diesem Thema konzipiert.

 

EU-Kommission veröffentlicht Studie der FGH zum Status Quo der Umsetzung des Europäischen Network Code – RfG NC

Die FGH hat im Auftrag der Generaldirektion Energie – DG Energy – untersucht, wie 35 Länder den RfG NC in eigene nationale Kodizes umsetzen

15.03.2021 - Die FGH hat Ende 2019 die Ausschreibung der EU-Kommission gewonnen. Ein Jahr lang haben die Experten aus Aachen untersucht, wie einzelne Staaten den Network Code der Europäischen Anforderungen an Stromerzeuger in nationale Netzkodizes umsetzen – und einen Konvergenzgrad für die technischen Anforderungen ermittelt.

Antje Middelberg
Antje Middelberg
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 241 997857-267
antje.middelberg@fgh-ma.de