Sprache wechseln:

Aktuelles

Freie Suche in News:

Den dringlichen Umbau des Energiesystems versiert begleiten

FGH zeigt auf der „EM Power“ in München, mit welchen Mitteln sie gemeinsam mit Kunden und Partnern dem Klimawandel entgegentritt

19.05.2022 - Nach zwei Jahren des mehrheitlich digitalen Miteinanders konnte die FGH sich wieder intensiv persönlich mit ihren Partnern und Kunden austauschen: Auf der internationalen Fachmesse für Energiemanagement und vernetzte Energielösungen kam das neunköpfige Team mit 80 Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch. Vom 11. bis 13. Mai war die "EM Power" ein Teil der Innovationsplattform "The smarter E Europe", die vier Fachmessen in München vereint.

FGH stellt die ersten Zertifikate nach der Norma Técnica de Supervisión aus

Zehn Windkraftanlagen des Typs N149 können in Nordspanien für die Nordex Group ans Netz gehen

30.09.2021 - Die ersten Zertifikate nach der spanischen Ausgestaltung des Network Code Requirements for Generators (RfG) hat die FGH Zertifizierungsstelle für die Nordex Group ausgestellt. Der Windkraftanlagenhersteller hatte das Unternehmen mit der Zertifizierung seiner Anlage N149 sowie des Windparkreglers Nordex CWE im nordspanischen Windpark „Celada Fusión“ betraut. Der Windkraftanlage sowie dem Windparkregler bestätigte die FGH Zertifizierungsstelle gemäß der Norma Técnica de Supervisión 2.1 (NTS) nun, dass sie die Netzanschlussbedingungen erfüllen. Seit Juli 2021 ist die NTS 2.1 in Kraft.

Themen: News, Zertifizierung

Ohne Unfall im Außeneinsatz

ComplyWorks zertifiziert die Arbeitssicherheit der FGH

26.08.2021 –  Der unabhängige und international renommierte Dienstleister ComplyWorks hat offiziell bestätigt: Die FGH legt hohen Wert darauf, dass ihre Mitarbeiter*innen bei ihren Außeneinsätzen an elektrischen Anlagen sicher sind.

Themen: News, Zertifizierung

EU-Kommission veröffentlicht Studie der FGH zum Status Quo der Umsetzung des Europäischen Network Code – RfG NC

Die FGH hat im Auftrag der Generaldirektion Energie – DG Energy – untersucht, wie 35 Länder den RfG NC in eigene nationale Kodizes umsetzen

15.03.2021 - Die FGH hat Ende 2019 die Ausschreibung der EU-Kommission gewonnen. Ein Jahr lang haben die Experten aus Aachen untersucht, wie einzelne Staaten den Network Code der Europäischen Anforderungen an Stromerzeuger in nationale Netzkodizes umsetzen – und einen Konvergenzgrad für die technischen Anforderungen ermittelt.

FGH zertifiziert größten Solarpark Deutschlands in Brandenburg

14.12.2020 - Der größte Solarpark Deutschlands, den die FGH nach der neuen Anwendungsregel VDE-AR-N 4120 zertifiziert, hat Ende November 2020 die erste Kilowattstunde ins Netz eingespeist. Das Projekt wird aufgrund der Größe und der Flächenkulisse ohne Einspeisetarif des Erneuerbaren Energien Gesetzes umgesetzt.

Speicheranlagen und ihre Zertifizierung

FGH liefert Fachbericht in der gwf Gas + Energie Ausgabe 7-8/2020

03.08.2020 - Die FGHler Jenny Bünger und Frederik Kalverkamp erklären in der gwf Gas + Energie Ausgabe 7-8/2020 unter anderem wieso Speicheranlagen für die Stromnetze von steigender Bedeutung sind und wie sie zertifiziert werden. „Europäische Anforderungen für den Anschluss von Speichern an das elektrische Versorgungsnetz“ lautet der Titel.

 

Themen: News, Zertifizierung

FGH zertifiziert Blockheizkraftwerke in Kölner Kläranlagen

07.05.2020 - Neue Blockheizkraftwerke sollen in Kölner Kläranlagen grünen Strom und Wärme erzeugen. Die Stadtentwässerungsbetriebe setzen bei der Umsetzung auf die Unterstützung der FGH Zertifizierungsgesellschaft mbH. In vier Klärwerken der Domstadt erweitern sie schon bestehende Anlagen um neue BHKWs, für die die FGH das Anlagenzertifikat B ausstellt. Diese sollen mit jeweils 100 kW elektrischer Leistung und 110 kW thermischer Leistung zur Strom- und Wärmeversorgung der Klärwerke beitragen und den schwankenden Bedarf sowie die fluktuierende Einspeisung der bestehenden Photovoltaikanlagen ausgleichen. Die FGH übernimmt zudem die Anlagenzertifizierung der BHKW-Erweiterung um 2 MW auf dem Großklärwerk (GKW) Köln Stammheim.

Themen: News, Zertifizierung

Studie zu Netzanschlussregeln in Europa: FGH untersucht die RfG-konforme Umsetzung

29.01.2020 - Die Europäische Kommission, Generaldirektion für Energie, hat die FGH mit einer Studie beauftragt. Das Thema: die Implementierung der RfG-konformen Netzanschlussregeln in Europa. Die meisten Mitgliedsstaaten haben bereits einen endgültigen Grid Code veröffentlicht. Allerdings hängt die Umsetzung von verschiedenen Faktoren ab: z.B. der bestehenden Netz-Infrastruktur, dem Anteil dezentraler Stromerzeugung sowie erneuerbaren Energiequellen oder den bisherigen Grid Codes im Land.

FGH liefert Titelthema der neusten ew-Ausgabe

20.09.2019 - Die Veröffentlichung der Netzanschlussrichtlinie „Requirements for Generators“ (RfG) im Bereich der Erneuerbaren Energien im Jahre 2016 wirkt sich auf die gesamte deutsche Energiewirtschaft aus und beeinflusst diese enorm. Autoren der FGH erläutern in dem Fachartikel „Netzintegration im Kontext der neuen Netzanschlussrichtlinien“ der neusten ew-Ausgabe (Magazin für Energiewirtschaft) die Auswirkungen. 

Die FGH Zertifizierungsstelle wird 15

09.09.2019 -  Im Jahr 2004 lieferten rund 16.500 Windräder eine installierte Leistung von ca. 16.5 GW Strom auf dem deutschen Festland. Photovoltaik-Anlagen steuerten 1.1 GW zum Strommix bei.
Die erneuerbaren Energien steckten in den Kinderschuhen und die Zertifizierungsstelle war als Teil des FGH e.V. noch eine Art Forschungsprojekt – initiiert von Netzbetreibern und Herstellern von Windenergieanlagen, um für die damals neu entwickelten Netzanschlussrichtlinien in Deutschland einen qualifizierten, validen und unabhängigen Nachweis bereitzustellen. Nach den ersten systemtheoretischen Analysen und praktischen Vermessungen Mitte der neunziger Jahre, begleitete die FGH die Entwicklung der erneuerbaren Energien damit von Beginn an mit.

Antje Middelberg
Antje Middelberg
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 241 997857-267
Nachricht schreiben