Sprache wechseln:

Aktuelles

Freie Suche in News:

Vom Mädchengymnasium in eine Männerdomäne

Weltfrauentag: Andrea Schröder als eine der ersten FGH-Ingenieurinnen im Interview

08.03.2022 - Am 15.02.1990 hieß die FGH ihre erste Ingenieurin willkommen. Heute bereichern zwölf Ingenieurinnen das über hundertköpfige Team der FGH. Anlässlich des Weltfrauentages interviewt unser Social Media Team in dieser Woche verschiedene Kolleginnen. Den Anfang macht unsere dienstälteste Ingenieurin Andrea Schröder aus Mannheim, die die FGH Akademie leitet und zu den ersten Ingenieurinnen der FGH gehört. Ihre Weiterbildungsveranstaltungen richten sich insbesondere an Netzplaner, Netzbetreiber, Projektentwickler und Anlagenbetreiber sowie Hersteller von energietechnischen Anlagen und Komponenten.

Wie es sich für Andrea Schröder anfühlte, nach dem Abitur an einem Mädchengymnasium erstmals in eine männerdominierte Arbeitswelt zu schnuppern, wie ihre Karriere nach einem Vorpraktikum bei ABB weiterging und was die Arbeit bei der FGH für Ingenieurinnen und Ingenieure so spannend macht? Lesen Sie sehr gerne selbst.

Themen: News, Sonstiges

Interview zum FGH Seminar „FNN Störungs- und Verfügbarkeitsstatistik - Erfassung und Auswertung“

11.01.2022 - Zum anstehenden FGH Seminar hat Andrea Schröder, Leiterin der Akademie, den Seminarleiter Herrn Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hendrik Vennegeerts interviewt. Hendrik Vennegeerts ist Inhaber des Lehrstuhls für elektrische Energiesysteme an der Universität Duisburg-Essen und ehemaliges Mitglied der FNN-Projektgruppe „PG Störungsstatistik".

Vorab-Interview zum FGH Seminar „Isolationskoordination - Überspannungen, Überspannungsschutz und Isolationsbemessung in Drehstromnetzen“

29.11.2021 - Zum anstehenden FGH Seminar hat Andrea Schröder, Leiterin der Akademie, den Seminarleiter Herrn Christoph Kahlen interviewt and gefragt, wie sich das Seminar seit seinen Anfängen weiterentwickelt hat und mit welchen neuen Vorträgen die Seminarteilnehmer rechnen dürfen.

Onlineseminar beleuchtet ein durch Wasserstoff ergänztes Energiesystem

Bereits auf der diesjährigen FGH-Fachtagung haben wir uns dem Thema Wasserstoff mit einer Podiumsdiskussion zur Frage "Wasserstoff, der Schlüssel für eine intelligente Vernetzung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr?" gewidmet. Nun haben wir ein eigenes Seminar zu diesem Thema konzipiert.

 

Fester Bestandteil der Elektrizitätsbranche seit 1921

Die FGH wird 100 Jahre alt

25.01.2021 - Am 11. Juni 1921 wurde die FGH als Studiengesellschaft für Hochspannungsanlagen (SfH) im noch heute existierenden Hotel „Schwarzer Bär“ in Jena gegründet. Die FGH freut sich demnach sehr, in diesem Jahr bereits ihr 100-jähriges Firmenjubiläum zu feiern.

Während die FGH heute eines der führenden deutschen Unternehmen beim Thema Versorgungssicherheit der elektrischen Netze sowie bei der Netzintegration Erneuerbarer Energien ist, dachte in ihrem Gründungsjahr 1921 allerdings noch niemand an breit eingesetzte Höchstspannungsnetze oder gar grüne Stromerzeugung durch Windkraft-, Biogas- und Photovoltaikanlagen.

Themen: News, Sonstiges

FGH zertifiziert größten Solarpark Deutschlands in Brandenburg

14.12.2020 - Der größte Solarpark Deutschlands, den die FGH nach der neuen Anwendungsregel VDE-AR-N 4120 zertifiziert, hat Ende November 2020 die erste Kilowattstunde ins Netz eingespeist. Das Projekt wird aufgrund der Größe und der Flächenkulisse ohne Einspeisetarif des Erneuerbaren Energien Gesetzes umgesetzt.

Unsicherheiten bei den neuen Technischen Anschlussregeln beseitigen

Vorab-Interview zum FGH-Seminar „Nachweis- und Zertifizierungsverfahren für Erzeugungsanlagen an elektrischen Verteilungsnetzen"

17.11.2020 - Vom 19.01.-28.01.2021 findet das FGH-Seminar „Nachweis- und Zertifizierungsverfahren für Erzeugungsanlagen an elektrischen Verteilungsnetzen" erstmals als modulares Online-Seminar statt. Die Seminarleitung übernimmt Dipl.-Phys. Bernhard Schowe-von der Brelie (FGH Zertifizierungsgesellschaft mbH). Die Leiterin der Weiterbildung, Dipl.-Ing. (FH) Andrea Schröder, hat ihn im Vorfeld interviewt. 

Unser Stammsitz in Mannheim ist umgezogen

Unter den bekannten Rufnummern erreichen Sie uns nun in der Voltastraße 19-21

04.11.2020 - Zum 1. November 2020 haben wir an unserem Stammsitz unsere neuen Räumlichkeiten in der Voltastraße 19-21 in 68199 Mannheim bezogen.

Die Mannheimer FGHler mitgestalten die Energiewende nun also nicht mehr von der Besselstraße 20-22 aus. Ihre Ansprechpartner erreichen Sie trotzdem weiterhin unter den Ihnen bekannten Rufnummern.

Themen: News, Sonstiges

Kundeninformation zum Corona-Virus

14.09.2020 - Sehr geehrte Kunden und Kundinnen der FGH, liebe FGH-Mitglieder,

das öffentliche Leben gewinnt nach dem Lockdown nach und nach wieder an Fahrt. Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen sind auch die uns so wichtigen persönlichen Kontakte wieder möglich. Gerne möchten wir Sie hiermit darüber in Kenntnis setzen, wie wir derzeit mit dieser besonderen Situation umgehen.

Themen: News, Sonstiges

Konstruktiver Austausch beim Branchentag Windenergie NRW

03.09.2020 - Vom 27.-28.08.2020 waren wir als Aussteller beim diesjährigen Branchentag Windenergie NRW vertreten, der aufgrund der geltenden Corona-Schutzbestimmungen erstmals in  Gelsenkirchen stattfand. Der Wissenschaftspark bot hierfür einen angenehmen weitläufigen Rahmen. Die knapp 120 Teilnehmer, Referenten und Aussteller tauschten sich in drei großen Konferenzräumen und einem Plenarsaal untereinander zu den technischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Themen der Stromversorgung aus Windenergie in NRW, Deutschland und Europa aus.

Themen: News, Sonstiges

Antje Middelberg
Antje Middelberg
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 241 997857-267
antje.middelberg@fgh-ma.de