Sprache wechseln:

Aktuelles

*Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. 

Konstruktiver Austausch beim Branchentag Windenergie NRW

Themen: News, Sonstiges, Veranstaltungen
Konstruktiver Austausch beim Branchentag Windenergie NRW

03.09.2020 - Vom 27.-28.08.2020 waren wir als Aussteller beim diesjährigen Branchentag Windenergie NRW vertreten, der aufgrund der geltenden Corona-Schutzbestimmungen erstmals in  Gelsenkirchen stattfand. Der Wissenschaftspark bot hierfür einen angenehmen weitläufigen Rahmen. Die knapp 120 Teilnehmer, Referenten und Aussteller tauschten sich in drei großen Konferenzräumen und einem Plenarsaal untereinander zu den technischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Themen der Stromversorgung aus Windenergie in NRW, Deutschland und Europa aus.

Wir waren als Experten der Netzintegration Erneuerbarer Energien sowohl als Aussteller bei der begleitenden Ausstellung als auch mit vier Vorträgen präsent. Am ersten Kongresstag referierte Bernhard Schowe-von der Brelie im Forum Netzintegration 2030 zu den European NetworkCodes und Thomas Beißel stellte die systematische Validierung von Systemprüfständen anhand der Typprüfung von Windenergieanlagen vor. Am zweiten Kongresstag betrachtete Frederik Kalverkamp in seinem Vortrag die europaweite Windparkprojektierung, während Referentin Jenny Bünger auf die besonderen Netzanschlussbedingungen von Erneuerbaren Energien in Spanien und das dortige Zertifizierungssystem einging.

Nicht zuletzt dank des gut durchdachten Kongress- und Laufwegekonzepts und dem regen Austausch zwischen den teilnehmenden Besuchern können wir auf zwei spannende und erfolgreiche Kongresstage zurückblicken.

 

Zur Übersicht
Letzter Artikel:
Wie Batteriespeicherlösungen für ein flexibles Stromnetz sorgen
Nächster Artikel:
Kundeninformation zum Corona-Virus