Sprache wechseln:
WindEnergy Hamburg

Die FGH auf der WindEnergy Hamburg 2024 - Treffen Sie uns an Stand A1.327

Mit frischem Wind voran - Stoßen Sie mit uns an auf das 20-jährige Jubiläum unserer Zertifizierungsstelle: Mittwoch, 25.09.2024 ab 17:00 Uhr an unserem Stand

Unsere diesjährigen Messeschwerpunkte:

  • Netzanschlusszertifizierung Ihrer Erzeugungseinheiten und -anlagen sowie ihrer Hilfs-, Schutz- und Regelungseinrichtungen zum Nachweis der Erfüllung von VDE-AR-N 4105, 4110 und 4120 sowie weiterer internationaler RfG-Umsetzungen (Grid Codes)
  • Akkreditierte Typprüfungen Ihrer Erzeugungseinheiten und Komponenten nach verschiedenen Prüfvorschriften wie FGW-TR3, VDE V 0124-100, NTS, CEI 0-16
  • Vor-Ort-Begutachtungen zur Konformitätserklärung nach VDE-AR-N 410:2018 & 4120:2018 mit Sicht- und Ausführungsprüfungen sowie (Wiederholungs-) Schutzprüfungen (Windenergieanlagen, BHKW und PV-Anlagen aller Hersteller sowie Schutzgeräte in Übergabestationen)
  • MS-Kabelauslegung sowie Auslastungsberechnungen für bestehende Kabelsysteme z.B. im Rahmen eines Repowerings oder der Erweiterung von PV-Anlagen in bestehenden Windparks
  • Auslegungsplanungen und Compliance Studies Ihrer Erzeugungsanlagen nach internationalen Netzanschlussregeln, einschließlich der Aufbereitung und Auswertung von On-Site Compliance Testing
  • Modellierung Ihrer Erzeugungseinheiten und -anlagen
  • Grid Code Analysen für Ihre Zielmärkte und passgenaue Unterstützung in den landesspezifischen Compliance-Prozessen
  • Engineering von FRT-Prüfeinrichtungen
  • Maßgeschneiderte Analysen und Fehlerdiagnosen, z.B. zur Feldbeeinflussung oder Transformator- und Kabelschäden
  • Unterstützungsdienstleistungen und Softwareprodukte für Netzbetreiber im Netzanschlussprozess und zur Netzplanung

Haben Sie eine Frage oder benötigen Sie ein Messeticket? Sprechen Sie uns gerne an - wir freuen uns darauf, Sie in Hamburg zu treffen.

 

Internationale Entwicklungen

Dipl.-Phys. Bernhard Schowe-von der Brelie
Dipl.-Phys. Bernhard Schowe-von der Brelie
Geschäftsführer
+49 241 997857-232
+49 163 6107 516
Nachricht schreiben

Erzeugungstechnologien, Grid Code Analysen, Modellierung

Mansoor Ali, M.Sc.
Mansoor Ali, M.Sc.
Abteilungsleitung
Erzeugungstechnologien & Netzbetriebsmittel
Energietechnische Anlagen
+49 241 997857-255
Nachricht schreiben

Erzeugungseinheiten, Produkte und Komponenten

Dipl.-Ing. Parsa Tavassoli
Dipl.-Ing. Parsa Tavassoli
Leitung Zertifizierungsstelle
Erzeugungseinheiten und Komponenten
Prüfung & Zertifizierung
+49 241 997857-235
Nachricht schreiben

Erzeugungsanlagen, Zertifizierung, Typprüfungen

 Gabriel Schwarzer, M.Eng.
Gabriel Schwarzer, M.Eng.
Projektingenieur
Erzeugungsanlagen
Prüfung & Zertifizierung
+49 241 997857-137
+49 151 50516824
Nachricht schreiben

Konformitätsbewertungen, Schutz- und Inspektionsprüfungen Erzeugungsanlagen

Felix Waldorf, M.Sc.
Felix Waldorf, M.Sc.
Vertriebsleitung
Prüfung & Inspektion
Energietechnische Anlagen
+49 621 976807-47
+49 151 5556 3159
Nachricht schreiben

Netzbetreiberdienstleistungen

 Simon Ledwon, M.Sc.
Simon Ledwon, M.Sc.
Teamleitung Netzanschluss & Consulting
Netzanschluss & Consulting
Energietechnische Anlagen
+49 241 997857-187
+49 151 2227 0486
Nachricht schreiben

Analysen und Fehlerdiagnosen zu Netzbetriebsmitteln, Dynamische Höherauslastung von Energiekabeln, Berechnung und Bewertung elektromagnetischer Felder nach DGUV und BImSchV

 Dr.-Ing. Gregor Brammer
Dr.-Ing. Gregor Brammer
Abteilungsleitung Forschung & Entwicklung
Energietechnische Anlagen
+49 621 976807-13
Nachricht schreiben

Wir über uns

Die FGH wurde 1921 gegründet und ist seither zentraler Ansprechpartner für Netzbetreiber, Hersteller von Anlagen und Komponenten, Anlagenbetreiber und Projektierer. Die FGH umfasst drei gesellschaftsrechtliche Entitäten: Der FGH e.V. ist als Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft ein eingetragener und gemeinnütziger Verein in den Händen von 36 Mitgliedsunternehmen aus der Energiebranche. Die FGH GmbH und die FGH Zertifizierungsgesellschaft mbH sind zu einhundert Prozent Töchter des FGH e.V. Sie wurden zum Zwecke der Auftragsforschung, technischen Beratung und unabhängigen sowie akkreditierten Zertifizierungsleistungen aus dem Verein ausgegründet.

Die FGH ist Wegbereiter und Umsetzer von Zukunftsthemen im Bereich elektrischer Energieversorgung. Als Pionier bei der Netzintegration dezentraler Erzeugungsanlagen leistet sie ihren Beitrag zum Ausbau, zur Weiterentwicklung und technischen Integration der erneuerbaren Energien und wirkt maßgeblich an der Sicherheit und Qualität der Übertragungs- und Verteilnetze mit – national wie international. Mit mehr als 100 Kolleginnen und Kollegen und seit über 100 Jahren fokussiert die FGH ihre Arbeit auf den anwendungsorientierten Transfer von der Forschung in die Praxis und dient als aktive Dialog- und Wissensplattform der Energiebranche.