Sprache wechseln:

E-Mobilität - Netze und Nutzerverhalten

FGH Workshop in Mannheim

Datum:

Die E-Mobilität nimmt in Deutschland an Fahrt auf. Davon zeugen u.a. der zunehmende Ausbau von Ladeinfrastruktur, die sukzessive Umstellung der Produktion bei den deutschen Automobilherstellern von konventionell angetriebenen Fahrzeugen hin zu E-Fahrzeugen, die Errichtung von Fabriken zur Batteriezellenfertigung sowie von Batterieforschungszentren und Joint Ventures der Automobilhersteller beim Lademanagement. Doch welche Herausforderungen stellt die Integration der E-Fahrzeuge an die elektrischen Netze? Welche Anforderungen haben die Nutzer von E-Autos hinsichtlich Ladeinfrastruktur und Einflussnahme auf den Ladevorgang? Und verfügen die E-Fahrzeuge über die Ladeelektronik und Schnittstellen, wie sie zur Erfüllung der Anforderungen von Netzbetreibern und Nutzer benötigt werden?

Workshopinhalt
Verschiedene Player aus dem Bereich E-Mobilität, wie Netzbetreiber, Automobilhersteller, Forschungseinrichtungen, Hersteller bzw. Ausrüster von Ladesäulen und der Bundesverband für eMobilität geben Antworten auf die oben genannten Fragestellungen und diskutieren mit Ihnen weitere Fragen, die Sie zu diesem Thema haben.

Zielsetzung
Der Workshop vermittelt einen Überblick über den Stand der E-Mobilität in Deutschland, Ladestrategien von E-Fahrzeugen und die Anforderungen der Nutzer von Elektrofahrzeugen. Zudem bietet der Workshop eine Diskussionsplattform für die Teilnehmer und Referenten.

Zielgruppe
Alle, die sich für das Thema E-Mobilität interessieren bzw. in diesem Bereich tätig sind.

Tagungsleitung
Die Workshopleitung übernimmt Herr M.Sc. Jacob Tran (FGH e.V.)


Anmeldung
Die Anmeldungen sind bindend.
Gebühr bei Anmeldung bis 21.05.2020 Mitglieder 750 € / Nichtmitglieder 900 €
Gebühr bei Anmeldung ab 22.05.2020 Mitglieder 820 € / Nichtmitglieder 980 €

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung auf das dort angegebene Konto. 
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl entfällt die Veranstaltung und evtl. bereits gezahlte Gebühren werden zu 100% erstattet.

Veranstaltungsort
BW Delta Park Hotel - Keplerstraße 24 - 68165 Mannheim - www.delta-park.de

Unterbringung
Die Anreise kann bereits am Vorabend, 17. Juni 2020 erfolgen. 

Die Zimmerreservierung erfolgt über die FGH im BW Delta Park Hotel, je nach Verfügbarkeit. Die Hotelkosten (Übernachtung/Frühstück) sind vom Teilnehmer bei der Abreise zu begleichen.
Es gelten folgende Konditionen: 107 € je Übernachtung (inkl. Frühstücksbuffet)

Weitere Informationen
Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V.
Besselstraße 20-22   -   68219 Mannheim

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Seminar:
Jasmin Altz

Zur Übersicht
 
Anmelden
Ort: Mannheim
Veranstaltungstyp: Workshop
Adressat: 
  • Netzbetreiber
  • Projektierer
  • Hersteller
  • Planer
Dokumente zum download
Ihr Ansprechpartner
Martina Breitkopf
Martina Breitkopf
Assistentin/ Veranstaltungsplanung
0241 997857-10
martina.breitkopf@fgh-ma.de

Ihr Ansprechpartner
Jasmin Altz
Jasmin Altz
Assistentin/ Veranstaltungsplanung
0621-976807-20
jasmin.altz@fgh-ma.de
Ihr Ansprechpartner
Jana Ellenbeck
Jana Ellenbeck
Öffentlichkeitsarbeit
0241 997857-258
jana.ellenbeck@fgh-ma.de

Anmeldeformular



750,00 €
bis 21.05.2020
820,00 €
bis 18.06.2020
FGH-Mitglied
900,00 €
bis 21.05.2020
980,00 €
bis 18.06.2020
Nichtmitglied
x