Sprache wechseln:

E-Mobilität - Netze und Nutzerverhalten

FGH Workshop in Mannheim

Datum:

Die E-Mobilität nimmt in Deutschland an Fahrt auf. Davon zeugen u.a. der zunehmende Ausbau von Ladeinfrastruktur, die sukzessive Umstellung der Produktion bei den deutschen Automobilherstellern von konventionell angetriebenen Fahrzeugen hin zu E-Fahrzeugen, die Errichtung von Fabriken zur Batteriezellenfertigung sowie von Batterieforschungszentren und Joint Ventures der Automobilhersteller beim Lademanagement. Doch welche Herausforderungen stellt die Integration der E-Fahrzeuge an die elektrischen Netze? Welche Anforderungen haben die Nutzer von E-Autos hinsichtlich Ladeinfrastruktur und Einflussnahme auf den Ladevorgang? Und verfügen die E-Fahrzeuge über die Ladeelektronik und Schnittstellen, wie sie zur Erfüllung der Anforderungen von Netzbetreibern und Nutzer benötigt werden?

Workshopinhalt
Verschiedene Player aus dem Bereich E-Mobilität, wie Netzbetreiber, Automobilhersteller, Forschungseinrichtungen, Hersteller bzw. Ausrüster von Ladesäulen und der Bundesverband für E-Mobilität geben Antworten auf die oben genannten Fragestellungen und diskutieren mit Ihnen weitere Fragen, die Sie zu diesem Thema haben.

Zielsetzung
Der Workshop vermittelt einen Überblick über den Stand der E-Mobilität in Deutschland, Ladestrategien von E-Fahrzeugen und die Anforderungen der Nutzer von Elektrofahrzeugen. Zudem bietet der Workshop eine Diskussionsplattform für die Teilnehmer und Referenten.

Zielgruppe
Alle, die sich für das Thema E-Mobilität interessieren bzw. in diesem Bereich tätig sind.

Tagungsleitung
Die Workshopleitung übernimmt Herr M.Sc. Jacob Tran (FGH e.V.)


Anmeldung
Die Anmeldungen sind bindend.
Gebühr bei Anmeldung bis 21.05.2020 Mitglieder 750 € / Nichtmitglieder 900 €
Gebühr bei Anmeldung ab 22.05.2020 Mitglieder 820 € / Nichtmitglieder 980 €

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung auf das dort angegebene Konto. 
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl entfällt die Veranstaltung und evtl. bereits gezahlte Gebühren werden zu 100% erstattet.

Veranstaltungsort
BW Delta Park Hotel - Keplerstraße 24 - 68165 Mannheim - www.delta-park.de

Unterbringung
Die Anreise kann bereits am Vorabend, 20. Mai 2020 erfolgen. 

Die Zimmerreservierung erfolgt über die FGH im BW Delta Park Hotel, je nach Verfügbarkeit. Die Hotelkosten (Übernachtung/Frühstück) sind vom Teilnehmer bei der Abreise zu begleichen.
Es gelten folgende Konditionen: 107 € je Übernachtung (inkl. Frühstücksbuffet)

Weitere Informationen
Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V.
Besselstraße 20-22   -   68219 Mannheim

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Seminar:
Jasmin Altz

Zur Übersicht
 
Anmelden
Ort: Mannheim
Veranstaltungstyp: Workshop
Adressat: 
  • Netzbetreiber
  • Projektierer
  • Hersteller
  • Planer
Dokumente zum download
Ihr Ansprechpartner
Martina Breitkopf
Martina Breitkopf
Assistentin/ Veranstaltungsplanung
0241 997857-10
martina.breitkopf@fgh-ma.de

Ihr Ansprechpartner
Jasmin Altz
Jasmin Altz
Assistentin/ Veranstaltungsplanung
0621-976807-20
jasmin.altz@fgh-ma.de
Ihr Ansprechpartner
Jana Ellenbeck
Jana Ellenbeck
Öffentlichkeitsarbeit
0241 997857-258
jana.ellenbeck@fgh-ma.de

Anmeldeformular

750,00 €
bis 21.05.2020
820,00 €
bis 18.06.2020
FGH-Mitglied
900,00 €
bis 21.05.2020
980,00 €
bis 18.06.2020
Nichtmitglied
x