Sprache wechseln:

Isolationskoordination – Überspannungen, Überspannungs-schutz und Isolationsbemessung in Drehstromnetzen

FGH Seminar in Mannheim-Ladenburg

Datum:

TAGs: Verteilnetz , Netzplanung , Übertragungsnetz , Netzbetrieb , Sonstiges , Veranstaltungen

Der Arbeitskreis Energie- Informationstechnologie (AKEI) der FGH bietet eine Wiederholung des bewährten Seminars „Isolationskoordination – Überspannungen, Überspannungsschutz und Isolationsbemessung in Drehstromnetzen“ an.

Seminarinhalt
Im Rahmen des Seminars werden am ersten Tag wesentliche Grundlagen behandelt. Dazu gehören die Ursachen von Überspannungen und die Ausbreitung von Wanderwellen. Es folgen Beiträge zu Technologie, Bemessung und Einsatz von Ableitern zur Begrenzung von Überspannungen. Der Schwerpunkt des Seminars ist die ausführliche Darstellung des gesamten Prozesses der Isolationskoordination gemäß DIN EN 60071- 1 und 2. Dieser wird anhand von praxisorientierten Beispielen von der Analyse auftretender Überspannungen über deren Abbildung in genormten Prüfungen bis hin zur Auswahl von Betriebsmitteln mit den korrekten Bemessungs-Isolationspegeln vermittelt. Der zweite Tag des Seminars ist besonderen Aspekten der Isolationskoordination in Anwendungsfeldern wie z.B. Freiluftschaltanlagen, GIS und Kabelanlagen gewidmet.

Zielsetzung
Das Seminar soll Fachleuten Informationen über Spannungsvorgänge und Möglichkeiten zur Begrenzung von Überspannungen und deren Auswirkungen vermitteln sowie Gelegenheit zu Diskussionen und fachlichem Austausch bieten.

Zielgruppe
Hersteller von Betriebsmitteln, Personen, die mit der Planung und dem Betrieb von Netzen betraut sind, Planungs- und Beratungsunternehmen.

Tagungsleitung
Die Seminarleitung übernimmt Herr Dipl.-Ing. Jan Christoph Kahlen (FGH e.V.)

Anmeldung
Die Anmeldungen sind bindend.
Gebühr bei Anmeldung bis 20.10.2020 Mitglieder 1.125 € / Nichtmitglieder 1.350 €
Gebühr bei Anmeldung ab 21.10.2020  Mitglieder 1.225 € / Nichtmitglieder 1.470 €

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung auf das dort angegebene Konto. 
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl entfällt die Veranstaltung und evtl. bereits gezahlte Gebühren werden zu 100% erstattet.

Veranstaltungsort
Leonardo Hotel Mannheim-Ladenburg    Benzstraße 21    68526 Ladenburg

Unterbringung 
Im Tagungshotel ist ein Zimmerkontingent unter dem Stichwort „FGH 16112020“ für 99 € pro Zimmer & Nacht (inklusive Frühstück) reserviert. Bitte buchen Sie selbst.

Weitere Informationen
Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V.
Besselstraße 20-22   -   68219 Mannheim

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Seminar
Jasmin Altz

Zur Übersicht
 
Anmelden
Ort: Mannheim-Ladenburg
Veranstaltungstyp: Seminar
Adressat: 
  • Netzbetreiber
Dokumente zum download
Ihr Ansprechpartner
Martina Breitkopf
Martina Breitkopf
Assistentin/ Veranstaltungsplanung
0241 997857-10
martina.breitkopf@fgh-ma.de

Ihr Ansprechpartner
Jasmin Altz
Jasmin Altz
Assistentin/ Veranstaltungsplanung
0621-976807-20
jasmin.altz@fgh-ma.de
Ihr Ansprechpartner
Jana Ellenbeck
Jana Ellenbeck
Öffentlichkeitsarbeit
0241 997857-258
jana.ellenbeck@fgh-ma.de

Anmeldeformular



1 125,00 €
bis 20.10.2020
1 225,00 €
bis 18.11.2020
FGH-Mitglied
1 350,00 €
bis 20.10.2020
1 530,00 €
bis 18.11.2020
Nichtmitglied
x