Sprache wechseln:

Grundlagen der Netzschutztechnik

FGH Online-Seminar

Datum:

Zielsetzung
Das Online-Seminar soll allen, die mit Schutztechnik im Rahmen ihrer Tätigkeiten in Berührung kommen, die erforderlichen Grundkenntnisse vermitteln. Es ist auch als Einstieg in die Netzschutztechnik geeignet.

Inhalt
Vermittelt werden die wesentlichen Grundlagen der Netzschutztechnik, z. B. der Kurzschlussstromberechnung, Schutzprinzipien und Fehlerdetektionsmechanismen. Diese werden durch Anwendungsbeispiele und praktische Hinweise ergänzt. Behandelt werden auch die am häufigsten eingesetzten Schutztechniken in elektrischen Netzen inklusive einem Überblick über Parametrierungsmöglichkeiten und –erfordernisse.

Zielgruppe
Das Online-Seminar wendet sich an Personen, die bei Netzbetreibern oder der Industrie im Bereich Netzplanung und –betrieb tätig sind

Seminarleitung
Die wissenschaftliche Seminarleitung übernimmt:

Prof. Michael Igel
Prof. Michael Igel
Hochschule für Technik und Wirtschaft
Saarbrücken
Teilnahmegebühren
Ja FGH-Mitglieder Nicht-Mitglieder
bis 25.10.2022: 1.210 €
bis 06.12.2022: 1.320 €
Nein FGH-Mitglieder Nicht-Mitglieder
bis 25.10.2022: 1.450 €
bis 06.12.2022: 1.580 €

Ansprechpartner
Für alle organisatorischen Fragen steht Ihnen Frau Jasmin Altz zur Verfügung.
Ihre Fragen zum Inhalt dieser Veranstaltung beantwortet Ihnen gerne Frau Andrea Schröder.



Ort: Unternehmen / Home Office / Weltweit
Veranstaltungstyp: Online-Seminar
Themenbereich: Energietechnische Anlagen | Elektrische Netze
Dokumente zum Download
Ihre Ansprechpartner
Jasmin Altz
Jasmin Altz
Assistentin/ Veranstaltungsplanung
0621-976807-20
jasmin.altz@fgh-ma.de
Andrea Schröder
Andrea Schröder
Abteilungsleitung FGH Akademie
0621-976807-18
andrea.schroeder@fgh-ma.de