Sprache wechseln:
EM Power

BESUCHEN SIE UNS AUF DER EM-POWER IN MÜNCHEN – LIVE UND IN FARBE

FGH – Pionieering Grid Integration


Wir freuen uns sehr, nach zwei Jahren Pandemie endlich wieder in den direkten Austausch mit unseren Partnern und Kunden gehen zu können. Wir haben die Zeit intensiv genutzt und unser Produktportfolio zielgenau auf Ihre Bedürfnisse weiterentwickelt.

Besuchen Sie uns vom 11. bis 13. Mai auf der EM-Power am Stand 354 in Halle B5 und lassen Sie sich von unseren Dienstleistungen und unserer langjährigen Erfahrung überzeugen. Diese umfassen u.a.:

  • Netzanschlusszertifizierung Ihrer Erzeugungseinheiten und -anlagen sowie Ihrer Hilfs-, Schutz- und Regelungseinrichtungen zum Nachweis der Erfüllung von VDE-AR-N 4105, 4110 und 4120 sowie weiterer internationaler RfG-Umsetzungen (Grid Codes)
  • Akkreditierte Typprüfungen Ihrer Erzeugungseinheiten und Komponenten nach verschiedenen Prüfvorschriften wie FGW-TR3, VDE V 0124-100, NTS, CEI 0-16
  • Grid Code Analysen für Ihre Zielmärkte und Unterstützung in den landesspezifischen Compliance-Prozessen
  • Modellierung Ihrer Erzeugungseinheiten und -anlagen
  • Auslegungsplanungen und Compliance Studies Ihrer Erzeugungsanlagen nach internationalen Netzanschlussregeln
  • Maßgeschneiderte Analysen und Fehlerdiagnosen, z.B. zur Feldbeeinflussung oder Transformator- und Kabelschäden
  • Unterstützungsdienstleistungen und Softwareprodukte für Netzbetreiber im Netzanschlussprozess und zur Netzplanung

Unsere Unternehmens- und Dienstleistungsflyer bieten Ihnen darüber hinaus einen ersten Überblick über unser Leistungsspektrum:


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an!

Ihre Ansprechpartner auf der Messe:

Internationale Entwicklungen

Dipl.-Phys. Bernhard Schowe-von der Brelie
Dipl.-Phys. Bernhard Schowe-von der Brelie
Geschäftsführer
+49 241 997857-232
+49 163 6107 516
bernhard.schowe@fgh-ma.de

Erzeugungstechnologien, Grid Code Analysen, Modellierung

Mansoor Ali, M.Sc.
Mansoor Ali, M.Sc.
Abteilungsleitung
Erzeugungstechnologien & Netzbetriebsmittel
Energietechnische Anlagen
+49 241 997857-255
syedmansoor.ali@fgh-ma.de

Erzeugungseinheiten, Produkte und Komponenten

Dipl.-Ing. Parsa Tavassoli
Dipl.-Ing. Parsa Tavassoli
Leitung Zertifizierungsstelle
Erzeugungseinheiten und Komponenten
Prüfung & Zertifizierung
+49 241 997857-235
parsa.tavassoli@fgh-ma.de

Erzeugungsanlagen, Zertifizierung, Typprüfungen

 Philipp Daun, M.Sc.
Philipp Daun, M.Sc.
Projektingenieur
Erzeugungsanlagen
Prüfung & Zertifizierung

Netzbetreiberdienstleistungen

 Simon Ledwon, M.Sc.
Simon Ledwon, M.Sc.
Teamleitung Netzanschluss & Consulting
Netzanschluss & Consulting
Energietechnische Anlagen
+49 241 997857-187
+49 151 2227 0486
simon.ledwon@fgh-ma.de

Analysen und Fehlerdiagnosen zu Netzbetriebsmitteln, Dynamische Höherauslastung von Energiekabeln, Berechnung und Bewertung elektromagnetischer Felder nach DGUV und BImSchV

 Dr.-Ing. Gregor Brammer
Dr.-Ing. Gregor Brammer
Abteilungsleitung Forschung & Entwicklung
Energietechnische Anlagen
+49 621 976807-13
gregor.brammer@fgh-ma.de

Allgemeine Fragen zur FGH

 Melanie Borucki
Melanie Borucki
Marketing & Kommunikation
+49 241 997857-264
+49 160 8594 363
melanie.borucki@fgh-ma.de

Wir über uns

Bereits im Jahr 1921 gegründet, bearbeiten wir für Sie als FGH bis heute die drängenden energietechnischen und -wirtschaftlichen Fragen. Während zu Beginn insbesondere die Sicherheit der damals neu entwickelten Übertragungsnetze im Vordergrund stand, widmen wir uns heute den aktuellen technologischen Themen vor den Hintergründen einer Stromwirtschaft der Energiewende.

Für Netzbetreiber, Hersteller, Projektierer und Betreiber von Erzeugungsanlagen erarbeiten wir technische Lösungen in den Bereichen elektrische Netze und energietechnische Anlagen. Aus unserer Grundlagen- und Anwendungsforschung heraus entwickeln wir modulare Software und Algorithmen für Netzoptimierungen, Netz- und Systemanalysen und beraten Hersteller und Projektierer von dezentralen Erzeugungsanlagen und Netzbetriebsmitteln bei der Netzintegration.

Die FGH Zertifizierungsgesellschaft mbH zertifiziert Erzeugungseinheiten und -anlagen und führt im Kundenauftrag Typprüfungen, Labor- und Feldvermessungen durch. Die enge Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und Universitäten gewährleistet dabei jederzeit den zeitnahen und sicheren Transfer neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis. Mit unseren anwendungsorientierten, interaktiven Weiterbildungsmodulen runden wir diesen Wissenstransfer ab. Die FGH setzt seit 1921 auch international anerkannte Standards in puncto Sicherheit und Qualität von Übertragungs- und Verteilungsnetzen.