Mehrbenutzerfähigkeit

Mehrbenutzerfähigkeit

Bei der Störungserfassung und -auswertung benötigen oft unterschiedliche Mitarbeiter gleichzeitigen Zugriff auf den Datenbestand. Diese Anforderung wird in InterAss grundsätzlich unterstützt, wenn eine Datenbank zur Datenablage verwendet wird. Die Praxis hat jedoch gezeigt, dass bei größeren Netzbetreibern dieser relativ einfache Mechanismus oft nicht ausreicht. Bei der Erfassung in mehreren Leitstellen ist eine Differenzierung von Lese- und Schreibberechtigungen sinnvoll, damit von einer Leitstelle erfasste Störungen nicht mehr von anderen Stellen geändert werden können.

Aufgrund der Konzeption der Erfassungsschemata liegt es nahe, solch eine differenzierte Rechtevergabe an den im Rahmen der Statistik definierten Netzen zu orientieren. In InterAss können daher einzelnen Benutzern bzw. Benutzergruppen je Netz drei verschiedene Arten von Rechten eingeräumt werden:

Zugriff auf Netzdaten Zugriff auf Störungsdaten
Lesend Lesend
Lesend Schreibend
Schreibend Schreibend

Anwenderverwaltung in InterAss

Ihr Ansprechpartner
Andreas Moormann
Andreas Moormann
Bereichsleitung Softwareentwicklung
0241 997857-160
andreas.moormann@fgh-ma.de
Ihr Ansprechpartner
Klaus Pietsch
Klaus Pietsch
Produktmanager
0621 976807-41
klaus.pietsch@fgh-ma.de