Auswertungen

Auswertungen

Die Erfassung von Störungen und Versorgungsunterbrechungen allein bringt Netzbetreibern – abgesehen von der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen – keinen Nutzen. Erst durch Auswertungen gewinnen diese Daten einen Wert.

Da das Erfassungsschema des FNN speziell auf eine Vielzahl von Auswertungen zugeschnitten wurde, liegt es nahe, diese Auswertungen als Standardfunktionen in Programmen zur Störungserfassung anzubieten. Dies wurde in InterAss konsequent getan. InterAss ermöglicht praktisch alle sinnvollen Auswertungen, die das FNN-Erfassungsschema erlaubt. Einen kleinen Ausschnitt dieser Auswertungen finden Sie hier in Form der mit InterAss erstellten jährlichen Auswertung der FNN Störungs- und Verfügbarkeitsstatistik (Hinweis: Die öffentlich verfügbare Auswertung der FNN-Statistik beschränkt sich auf die Verfügbarkeit; Eine ebenfalls mit InterAss durchgeführte Auswertung der Störungsstatistik (Schema B) liegt im Extranet des FNN und ist nur von FNN-Mitgliedern abrufbar). Problemlos können Sie mit InterAss die gleichen Auswertungen mit den Daten Ihres Unternehmens erzeugen und die Ergebnisse mit den veröffentlichten Werten vergleichen. So können Schwachstellen an Ihren Betriebsmitteln und bei Ihrer Instandhaltungsstrategie schnell erkannt werden.

Eine weitere Funktion von InterAss erlaubt die automatische Ermittlung von Eingangsdaten für Zuverlässigkeitsberechungen. Durch Ermittlung dieser Daten auf Basis Ihrer Störungen können Sie im Bereich der Netzplanung direkt das reale Störungsgeschehen in Ihrem Netz bei den Berechnungen berücksichtigen.

Ihr Ansprechpartner
Andreas Moormann
Andreas Moormann
Bereichsleitung Softwareentwicklung
0241 997857-160
andreas.moormann@fgh-ma.de
Ihr Ansprechpartner
Klaus Pietsch
Klaus Pietsch
Produktmanager
0621 976807-41
klaus.pietsch@fgh-ma.de