Zerstörungsfreie Prüfungen

Zerstörungsfreie Prüfungen

Insbesondere im Bereich der Qualitätssicherung bei der Produktion von Betriebsmitteln der Energieversorgung unterstützt die FGH mittels neuer Diagnosetechniken. Der Fokus liegt dabei auf der zerstörungsfreien Prüfung mittels Ultraschalltechnologie. Neben der routinierten Verwendung von State-Of-The-Art Techniken werden fortlaufend neue Verfahren und Ansätze zur Bewertung von Messergebnissen erarbeitet. Allgemeines Ziel dabei ist, die Produktionsprozesse mit geringem Kostenaufwand in effizienter Weise zu optimieren, und elektrisch oder mechanisch relevante Fehler innerhalb von Betriebsmitteln zu identifizieren. Unsere Kompetenz und unsere langjährige Erfahrung stellen wir auch Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen
Ihr Ansprechpartner
Gregor Brammer
Gregor Brammer
Leitung Anlagen- und Prüftechnik
+49 621 976807-13
gregor.brammer@fgh-ma.de