Schutzprüfung

Schutzprüfung

Wir bieten Ihnen die kurzfristige und verlässliche Durchführung von (Wiederholungs-) Schutzprüfungen sowie die Überwachung der Parametrierung für alle dezentralen Erzeugungseinheiten, den NA-Schutz (zwischengelagerten Schutz) und Netzverknüpfungspunkte mit folgendem Umfang an:

  • Abgleich des Status Quo mit den Anforderungen des Netzbetreibers
  • Kontrolle der Funktionsfähigkeit der Schutzsysteme
  • Prüfung der Schutzeinrichtungen
  • Prüfung der Gesamtwirkungskette/ Ausfall der Hilfsenergieversorgung
  • Parametrierung der Schutzrelais
  • Ausführung gemäß aktueller Richtlinienvorgabe

Zum Hintergrund

Schutzprüfungen an dezentralen Erzeugungsanlagen sind notwendiger Bestandteil der Inbetriebsetzung und somit auch ausschlaggebend für eine endgültige Netzanschlusszusage und anschließende Vergütungszahlung. Sie gewährleisten die Umsetzung der Anforderungen des Netzbetreibers und die korrekte Funktionalität der Schutzeinrichtungen an der EZE und dem Netzverknüpfungspunkt. Nach den seit 2019 gültigen neuen VDE-Anwendungsregeln muss diese Überprüfung in einem 4-Jahres-Zyklus wiederholt werden.

Unser Team

Unser Team weist eine hohe fach- und herstellerspezifische Anlagenkenntnis in den Bereichen Windenergie, Photovoltaik und Verbrennungskraftmaschinen auf. Profitieren Sie von einem Partner mit

  • branchenübergreifender Anlagenkenntnis aller großen Hersteller (Wind, Solar, VKM),
  • langjähriger Zusammenarbeit mit allen Akteuren im Feld,
  • langjähriger Erfahrung in der Durchführung von Schutzprüfungen & Konformitätserklärung nach aktuellem Stand der Technik,
  • geographischer Nähe zu Ihren Projektstandorten.
Ihre Ansprechpartnerin
Jenny Bünger
Jenny Bünger
Netzintegration dezentraler Erzeugungsanlagen
+49 241 997857-248
jenny.buenger@fgh-ma.de